LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

14. Bauernmarkt am 16. und 17. Oktober in Bad Meinberg

An noch mehr Ständen genießen

Die Er­wei­te­rung durch den Rund­weg hat den großen Vor­teil, dass die Be­su­cher mehr Be­we­gungs­frei­heit ha­ben und die Markt­be­schi­cker ihre Ar­ti­kel bes­ser prä­sen­tie­ren kön­nen. »­Der Markt ist in die Jahre ge­kom­men, ge­nau wie gu­ter Wein – und wird da­mit von Jahr zu Jahr bes­ser«, so Markt­meis­ter Franz Meyer ü­ber die po­si­ti­ven Ver­än­de­run­gen. An bei­den Ta­gen fin­det im Kur­park von 9 bis 11 Uhr im Fest­zelt das be­liebte Bau­ern­frühstück statt. Der Markt öff­net am 16. Ok­to­ber um 11 Uhr, tra­di­tio­nell mu­si­ka­lisch be­glei­tet durch die Jagd­horn­blä­ser des He­ge­rings Horn-Bad Mein­berg. Das Son­dert­hema wird in die­sem Jahr »Wald und Wild« sein. Bis 18 Uhr ha­ben die Markt­bumm­ler Zeit, sich ne­ben Pro­duk­ten aus Wald, Gar­ten, Feld und Stall auch ü­ber Pro­dukte der »Lippe Qua­lität« zu in­for­mie­ren und sie zu ge­nießen. Die Or­ga­ni­sa­to­ren sind si­cher, dass ge­rade die Qua­lität der Stän­de, die »Na­tur pur« an­bie­ten, den Wün­schen der Be­su­cher, die Haus­ge­mach­tes aus un­ver­fälsch­ten Pro­duk­ten aus Gar­ten, Feld und Acker er­war­ten, ge­recht wer­den. Die Bot­schaft des dies­jäh­ri­gen Bau­ern­mark­tes heißt: Zurück zum Ur­sprung, weg von in­dus­tri­ell ge­fer­tig­ten Le­bens­mit­teln und Pro­duk­ten. Der Bad Mein­berg e.V. hält durch die Aus­wahl der Aus­stel­ler die Qua­lität hoch und ver­sucht mit im­mer neuen The­men neue Ein­drü­cke zu schaf­fen. Das scheint auch in die­sem Jahr wie­der ge­lun­gen zu sein; ein Glas­blä­ser, ein Seil­dre­her, eine Pflan­zen­werk­statt so­wie ein Spa­zier­stock­schnit­zer sind nur ei­nige Neu­hei­ten. Van­die­kens fahr­bare Trecker­mo­delle im Maß­stab 1:10 wer­den si­cher mehr die männ­li­chen Be­su­cher an den Stand lo­cken. Ein Bau­ern­hof auf Rä­dern aus dem Ems­land er­klärt die Land­wirt­schaft. Ak­teure wer­den al­tes Hand­werk mit al­ten Geräten zei­gen und ü­ber land­wirt­schaft­li­che Be­rufe be­rich­ten. Fach­leute be­rich­ten ü­ber Wald- und Gar­ten­ar­beit, Feld- und Obstan­bau und ge­ben In­for­ma­tio­nen ü­ber un­sere Na­tur- und Kul­tur­land­schaft so­wie ü­ber den Ge­sund­heits­stand­ort Bad Mein­berg. Die »­Cap­pe­ler Lock­vö­gel« zie­hen mu­si­zie­rend ü­ber den Bau­ern­markt und sor­gen für beste Un­ter­hal­tung. Die rol­lende Wald­schule mit un­zäh­li­gen Tier­präpa­ra­ten ist wie­der ver­tre­ten und bie­tet auch dies­mal mit den »Kin­der-Jä­ger­ta­gen« ein Preis­rät­sel mit Fra­gen aus dem Ge­biet Fauna und Flora der lip­pi­schen Hei­mat an. Eine Preis­ver­lei­hung mit schö­nen Ge­schen­ken fin­det je­weils Sams­tag und Sonn­tag im Seen­kur­park um 16.30 Uhr statt. Um per­sön­li­che An­we­sen­heit wird ge­be­ten. Aber auch für die Er­wach­se­nen gibt es et­was zu ge­win­nen. Der Bad Mein­berg e.V. lädt zum vier­ten Mal in die­sem Jahr zu ei­nem Bad Mein­ber­ger Stadt­rund­gang ein. Teil­nah­me­f­lyer sind ab so­fort in al­len 60 Ein­zel­han­dels­ge­schäf­ten er­hält­lich. Die Ein­hei­mi­schen und Gäste sind auf­ge­ru­fen, Buch­sta­ben zu fin­den, die in ei­ni­gen Ge­schäfts­schau­fens­tern aus­gehängt sind. Die Lö­sungs­cou­pons kön­nen in der Tou­ris­t­in­for­ma­tion ab­ge­ge­ben wer­den, dort fin­det eben­falls die Ver­lo­sung am Sonn­tag, den 17. Ok­to­ber, um 17 Uhr statt. Sechs hoch­wer­tige Ge­winne war­ten auf die Teil­neh­mer, gleich­zei­tig gibt es Ein­kaufs­gut­scheine und Ein­kaufsta­schen zu ge­win­nen. Am Sams­tag ist auf dem Park­platz ne­ben dem Seen­kur­park an der Ein­fahrt Brun­nen­straße/Wäl­len­weg ein Saft­mo­bil an­zu­tref­fen. Burk­hard Schmü­cker wird mit sei­ner klei­nen Mos­te­rei auf Rä­dern Äp­fel zu Saft ver­ar­bei­ten. Der Saft wird pas­teu­ri­siert und ab­ge­füllt. Wer seine Äp­fel ge­mo­s­tet ha­ben möch­te, wird ge­be­ten sich te­le­fo­nisch un­ter 05234/880816 an­zu­mel­den, da­mit ein rei­bungs­lo­ser Ab­lauf ga­ran­tiert wer­den kann. Ben­ja­min Asch­mann von der Ad­ler­warte Ber­le­beck wird bei gu­tem Wet­ter Flug­vor­führun­gen mit di­ver­sen Greif­vö­geln zei­gen.

vom 16.10.2010 | Ausgabe-Nr. 41B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten