LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Neukonzeption Sportlerball und Sportlerehrung

Neuer Anstrich für das Highlight

Bad Sal­zu­flen. Noch schö­ner, mo­der­ner, ab­wechs­lungs­rei­cher – so soll der dies­jäh­rige Sport­ler­ball der Stadt Bad Sal­zu­flen wer­den. Darum ha­ben sich die Ver­an­stal­ter ein ganz neues Kon­zept für das ge­sell­schaft­li­che High­light aus­ge­dacht. Der Ball fin­det am Sams­tag, 8. März, ab 19 Uhr statt – die Be­su­cher dür­fen sich auf ei­nige Ü­ber­ra­schun­gen freu­en.

Sport­ler­ball und Sport­ler­eh­rung sind die­ses Jahr erst­mals ge­trennte Ver­an­stal­tun­gen. Die Eh­run­gen er­hal­ten so mehr Ge­wicht und die Leis­tun­gen der Sport­ler wer­den bes­ser ge­wür­digt. Die Sport­ler­eh­rung fin­det in ei­nem fest­li­chen Rah­men am Sams­tag, 23. Fe­bruar, um 15 Uhr im Päd­ago­gi­schen Zen­trum des Schul­zen­trums Loh­feld stat­t.­Durch die vor­ge­zo­gene Sport­ler­eh­rung bleibt mehr Zeit für das ei­gent­li­che Ball­ge­sche­hen. Die Ver­an­stal­tung wird nicht mehr so häu­fig un­ter­bro­chen, so bleibt die Par­ty­stim­mung bes­ser er­hal­ten.

Außer­dem wird dem Ball ein völ­lig neuer »An­strich« ge­ge­ben: Das Am­biente wird mo­der­ner. Das zeigt sich nicht nur in der De­ko­ra­tion, son­dern auch im Pro­gramm. Zwei Bands la­den ein, bis in den frühen Mor­gen das Tanz­bein zu schwin­gen: die Live-For­ma­tion Sun­rise und die Rio-Band. Bis Mit­ter­nacht un­ter­hält Bar­pia­nis­tin Svenja in ei­ner ei­gens ein­ge­rich­te­ten Chill-out-Lounge das Pu­bli­kum mit ru­hi­ge­ren Klän­gen. An­sch­ließend wird die Lounge zur Dis­co. DJ Ja­mez Black sorgt dann für Par­ty­stim­mung spe­zi­ell für die jün­ge­ren Gäs­te. Enno von Schwe­rin ist der char­mante rote Fa­den, der die Gäste durch den Abend führt. Walk-Acts sor­gen für Ü­ber­ra­schungs­mo­mente beim Pu­bli­kum, die amü­sie­ren, fas­zi­nie­ren und das Ge­sche­hen be­glei­ten, ohne es zu stören. Auch be­währte Ele­mente ha­ben natür­lich ih­ren Platz beim Sport­ler­ball: Die her­aus­ra­gends­ten sport­li­chen Leis­tun­gen des Jah­res wer­den wei­ter­hin während des Balls ge­wür­digt. Im Ein­zel­nen sind dies: der Hans-Rü­ben­strunk-Po­kal, der beste Ein­zel­sport­ler, die beste Mann­schaft und der Sport­ler mit den meis­ten Sport­ab­zei­chen. Um Punkt Mit­ter­nacht dür­fen sich die Gäste auf eine »­Neue-Deut­sche-Wel­le«- Song­pa­rade freu­en. Ein Ca­te­ring-Un­ter­neh­men sorgt für einen rei­bungs­lo­sen Ser­vice und le­ckere Gau­men­freu­den. Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren kön­nen sich die Gäste in ei­nem Be­auty-Stu­dio ver­schö­nern las­sen.

­Kar­ten für den Sport­ler­ball am 8. März gibt es bei der Bür­ger­be­ra­tung im Rat­haus und der Thea­ter­kasse im Kur­gast­zen­trum zum Preis von 20 Euro pro Stück. Wer mit vie­len Leu­ten kommt, kann kräf­tig spa­ren, denn es gibt auch die­ses Jahr wie­der zwölf Kar­ten zum Preis von zehn.Alle In­fos gibt es auch un­ter »ww­w.s­port­ler-ball.­de«.

vom 16.02.2008 | Ausgabe-Nr. 7B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten