LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Extertal

"Nacht der Lieder " war ein unerwartet großer Erfolg

1.500 Euro Überschuss: Je 500 Euro wurden an drei Organisationen im lippischen Raum gespendet

 

Ex­ter­tal-Si­li­xen (kl). Die ev.-ref. Ge­mein­den Al­mena, Bö­sing­feld, Si­li­xen und die freie ev. Ge­meinde Bö­sing­feld hat­ten die "­Nacht der Lie­der" or­ga­ni­siert. Zu den Or­ga­ni­sa­to­ren gehör­ten Sig­rid Ado­mat, Rolf Sand­mann, Ma­thias Lam­brecht und Man­fred Stol­ler. Die Re­so­nanz auf das be­son­dere Kon­zert war we­sent­lich größer als er­war­tet und da­mit ü­ber­stieg auch der Er­lös die Aus­ga­ben. Die Or­ga­ni­sa­to­ren muss­ten nicht lange nach­den­ken, sie be­schlos­sen das ü­ber­schüs­sige Geld zu spen­den. "Uns hat das Ganze so­viel Spaß und Freude be­rei­tet und da­her möch­ten wir den Men­schen et­was da­von zurück ge­ben", sagte Man­fred Stol­ler.

500 Euro be­ka­men Ju­Ku­lEx, der Ver­ein für Ju­gend und Kul­tur im Ex­ter­tal, die da­von An­schaf­fun­gen für das Spiel­mo­bil Fir­le­fanz täti­gen möch­ten. 500 Euro gin­gen an die Ex­ter­ta­ler Ak­tion "Weih­nachts­baum der Nächs­ten­lie­be". "Wir hel­fen in­zwi­schen ganz­jäh­rig be­dürf­ti­gen Fa­mi­li­en", er­klärte Jo­sie Fied­ler. Eben­falls 500 Euro be­kam der Det­mol­der Hos­piz­ver­ein für Kin­der- und Ju­gend­hos­pi­z­ar­beit. "Wir möch­ten zu ei­nem Fa­mi­lien-Brunch ein­la­den", sagte Antje Hö­per, Ko­or­di­na­to­rin für Kin­der- und Ju­gend­hos­piz­ver­ein.

1.500 Euro ha­ben die Or­ga­ni­sa­to­ren der "­Nacht der Lie­der" jetzt ge­spen­det. Fo­to: kl

vom 10.12.2014 | Ausgabe-Nr. 50A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten